top of page

Wir backen süße Schweinchen


Vor einiger Zeit bat acufactum mich darum, ein Stimmungsvolles Video mit Produkten aus der neuen Stoffkollektion zu drehen. Immer wenn die Kisten mit den zu Fotografierenden Produkten bei mir zu Hause eintrudeln, muss ich die Sachen zuerst eingehend anschauen, mich in die Motive einfühlen und überlegen wie ich das ganze Stimmungsvoll, gemütlich und ansprechend in Szene setzten kann. Als ich irgendwann bei der Durchsicht die Schürze und die Topflappen in den Händen hielt, brauchte ich gar nicht lange nachzudenken: Ich wollte meine Schwester und ihre beiden kleinen Jungs zu mir nach Hause holen und mit ihnen gemeinsam Mamas süße Schweinchen backen.

Ich war den Kinderschuhen entwachsen und schon eine junge Erwachsene als Mama diese Schweinchen aus Quark-Öl Teig das erste mal ausprobierte. Vom ersten Augenblick an, als ich diese niedlichen Gesichter auf dem Backblech liegen sah, war ich schwer verliebt in diese süßen Kerlchen und habe sie später auch immer wieder gerne mit meinen eigenen Kindern gebacken.

Das Video, dass ich für acufactum gedreht habe, ist deshalb in jeder Hinsicht eine kleine Hommage an meine Mama: Symbolisch für meine Mama steht meine kleine Schwester in Schürze, mit Topflappen in der Küche und backt mit ihren Jungs in gemütlicher Stimmung diese süßen kleinen Schweinchen. Mama gab es nicht ohne Schürze und Topflappen in der Küche und jeden Freitag machte sie eine Menge an Köstlichkeiten um ihre 7 Kinder durchs Wochenende zu füttern. Mama hat zwar eher selten mit uns gemeinsam gebacken, aber der Duft der durchs offene Küchenfenster durch die Straße zog wenn Mama gebacken hatte und die Vorfreude auf die Köstlichkeiten, bleiben unvergesslich in meinem Herzen. Aus diesem Grund möchte ich das Rezept von Mama gerne hier verewigen, in der Hoffnung dass meine Kinder und vielleicht auch viele andere Familien die Herstellung dieser kleinen süßen Gesellen mit ihren Kindern weiterführen werden.

Das hier ist das Originalrezept meiner Mama und reicht für etwa 20 Schweinchen. Du kannst die Zutaten auch sehr gut halbieren, solltest du nicht so viele Schweinchen machen wollen. Wie gesagt, hatte Mama 7 Kinder die alle gerne und gut gegessen haben, da durfte nicht gegeizt werden mit dem Teig 😄


Du brauchst folgende Zutaten und Utensilien für die Schweinchen:


Zutaten für den Quark-Öl Teig:

300g Speisequark

150g Milch

100g Speiseöl

150g Zucker

2 P. Bourbon-Vanillezucker

1 Pr Salz

600g Mehl (Typ 550)

2 P. Backpulver

Ganze Haselnüsse


Außerdem:

- 1 Ausstecher für den Kopf in ca. 9,5 cm ( ich habe ein Weck-Glas benutzt )

- 1 Ausstecher für Ohren und Nase in ca. 3 cm ( Ich habe eine kleine Flasche benutzt )

-1 Schachlickspieß

- Nudelholz

- Mehl zum Ausrollen

- Backblech gebuttert und leicht bemehlt


Herstellung vom Quark-Öl Teig:

Rühre alle Zutaten zügig mit einem Knethaken zu einem glatten Teig. Hier bitte wirklich zügig arbeiten, denn je länger man den Teig knetet, desto klebriger wird er und das darf nicht sein. Sollte der Teig, trotz zügigem Arbeiten kleben, bitte noch etwas Mehl hinzufügen.

Anschließend den Teig abgedeckt etwa 15-20 Minuten ruhen lassen. Der Teig bekommt nach der Ruhephase (meiner Erfahrung nach) eine schönere Struktur beim backen als wenn man ihn direkt verarbeitet und backt.


So gestaltest du die Schweinchen:

Die Schweinchengesichter sind wirklich einfach herzustellen und laden daher förmlich zum gemütlichen Familienbacken, zum Backen in Schule oder Kindergarten oder in kleinen Gruppen bei fröhlicher Musik und anschließendem Verzehr bei Kakao, Tee und Kaffee ein. Wie schön ist es, solche Momente in die Herzen der Kinder (und natürlich auch in die eigenen) zu Pflanzen und warme Erinnerungen zu kreieren.

Für mich ist es unglaublich wertvoll solch warmen Erinnerungen an vergangene Tage aus meiner eigenen Kinder/Jugendzeit in meinem Herzen zu tragen und ich wünsche mir sehnlichst, meinen eigenen Kindern solche Erinnerungen mitzugeben. Daher wünsche euch von Herzen viele schöne Backmomente und wundervolle, gemütliche Stunden des Beisammenseins.


Allerliebste Grüße,

Viktoria



























349 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page